· 

Ausstellung "Philosophische Perspektiven – konzeptuelle Fotografie" eröffnet am 2. Juni in Kolochau

Photographie de la pensée-Wandinstallation ©Hans-Peter Klie
Photographie de la pensée-Wandinstallation ©Hans-Peter Klie

Die Ausstellung zeigt frühe und aktuelle Arbeiten von Hans-Peter Klie zur Fotografie. Er hat den

Wechsel vom analogen Foto zur digital bearbeiteten Bilddatei seit den 90er Jahren mit
philosophischen Reflexionen begleitet. Die „philosophischen Perspektiven“ der konzeptuellen
Fotoserien, Objektinstallationen und animierten Bildfolgen thematisieren das Fotografieren als
Medium, seine Geschichte und eine eigentlich längst beantwortete Frage:
Kann Fotografie „die Wahrheit sagen“, also die Realität objektiv wiedergeben?