Mode mit gutem Lebensgefühl

In ihrer Boutique umgibt sich Simone Reimann mit packend schöner Kleidung

Simone Reimann
Simone Reimann

Wenn warme Sonnenstrahlen durch ein großzügiges Südfenster fallen, ein zarter Kaffeeduft die Luft durchzieht und elegante Mode den Besucher umschmeichelt, dann ist er mit großer Wahrscheinlichkeit in der Boutique von Simone Reimann gestrandet.

Vor sechs Jahren hat sie ihren Traum verwirklicht – vom eignen Geschäft im schönen Ambiente mit einer wohltuenden Mode-Mischung, die das Besondere mit dem Alltag bequem verbindet. Eine solche Idee hatte sich im Kopf der freundlichen Herzbergerin festgesetzt. Sie wollte umgesetzt werden. Das war 2010, das Jahr, in dem Simone Reimann zum dritten Mal Mutter geworden ist. „An meiner Familie hängt mein ganzes Herz. Aber zu Harmonie und Zufriedenheit gehört immer auch das Eigene. Deshalb wollte ich meine Vorliebe für packend schöne Mode noch anders ausprobieren. Eine Modeboutique war genau das Richtige für mich“, erzählt die Outfit-Expertin zurückblickend.

Nach wie vor legt Simone Reimann viel Wert auf eine gemütliche, persönliche Atmosphäre in ihrem Geschäft. Zwei Mal im Jahr lädt sie ihre Kunden zu einer selbst gestalteten Modenschau ein. „Anprobieren, kombinieren und sehen, was harmoniert. Dazu muntere Gespräche, Häppchen und Wein. Ich genieße dieses Miteinander sehr“, macht sie neugierig auf dieses saisonale Mode-Event. Auch Mediationen stehen bei BL-Moden auf dem Programm. Zusammen mit Andrea Kilz, Betreiberin der Kleinen Lebensschule, lud sie die Herzberger am Valentinstag zu einem „Abend für die Seele“ ein. „Mit einem guten Lebensgefühl steuert man angenehmer durch den Alltag. So wünsche ich es mir für mich und für meine Kunden“, verrät Simone Reimann, während die ersten Frühlingsboten vor dem Südfenster von blühenden Zeiten träumen. (stk)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0