Wo Leib und Seele vortrefflich speisen

Genuss und Kultur im Goldenen Hahn mit Ulf Lehmann

Ausgezeichnete Gastlichkeit trifft auf Regionalgeschichte: Ulf Lehmann, Iris Schreiber und Meisterkoch Frank Schreiber.   

Finsterwalde. Bereits zum zweiten Mal begleitete der Herzberger Reformationsfreund Ulf Lehmann eine fröhliche Genussreise im Goldenen Hahn. Das Restaurant ist in der Sängerstadtregion und weit darüber hinaus die erste Adresse für Erlebnisgastronomie. Hier speisen Leib und Seele vortrefflich. Doch nicht nur das. Mit Themenabenden werden die Gäste auch kulturell auf den Geschmack gebracht. So ging es am Freitagabend mit Luther durch die Sängerstadtregion und Elbe-Elster. Schwungvoll und spritzig pickte sich Lehmann genau die geschichtlichen Rosinen aus dem reformatorischen Teigling, die den Zuhörern köstlichst mundeten.

Vielen Dank an das freundliche Gastronomenpaar Iris und Frank Schreiber!     

Zur Webseite

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lars Riedel (Sonntag, 09 April 2017 19:43)

    Finsterwalde Heute

  • #2

    Christian Voigt (Mittwoch, 12 April 2017 09:31)

    Herzberg (in Finsterwalde) heute

  • #3

    Melanie Müller (Mittwoch, 12 April 2017 13:58)

    Ist Ulf Lehmann Herzberg?